Chumbe Island

Die Chumbe-Insel ist ein privates vielfach preisgekröntes Naturreservat, das von der Chumbe Island Coral Park Ltd. (CHICOP) aufgebaut und verwaltet wird. Es ist inzwischen ein weltberühmtes Modellprojekt für ein unberührtes Koralleninsel-Ökosystem.
Zum Reservat gehören ein Unterwasserpark, das erste Korallenriff-Schutzgebiet in Tanzania, und ein Waldreservat. Hier finden Sie ausführliche Informationen über die Geschichte des Reservats, die Arbeit der Park-Ranger und die Naturlehrpfade, sowie Hinweise auf Forschungsergebnisse und Monitoring.
Um die aussergewöhnlichen Naturschätze der Chumbe-Insel nicht zu gefährden, entsprechen alle Bauten auf Chumbe den neuesten Standards der Öko-Architektur. Sie wurden unter der Leitung von Architekten der Technischen Universität Braunschweig/Deutschland geplant und gebaut.
Die originellen nach beiden Seiten offenen und luftigen Öko-Bungalows auf der Chumbe-Insel sind architektonisch in vieler Hinsicht einmalig. Nach dem letzten Stand der Öko-Architektur gebaut, liegen alle Bungalows direkt am Meer, und man fühlt sich als würde man mitten in der freien Natur zwischen Strand und Urwald wohnen, und doch bieten sie eine geschützte Privatsphäre.

"... einer der spektakulärsten "Korallengärten" die es weltweit gibt."
J.E.N. Veron, Australian Institute of Marine Science


 

Chumbe Island

Chumbe Island

Download (PDF)