Go East

Das Mkomazi Reservat befindet sich im Norden Tanzania's. Es ist von grosser biologischer Bedeutung, da sich in ihm Spezies und Ökosysteme befinden, die man sonst nur selten bis gar nicht in Ostafrika antrifft. Es gibt hier nur wenige Besucher, und das, obwohl sich das Gebiet über 2000 Meilen erstreckt., auf denen eine enorme Anzahl von Tieren in unglaublicher Vielfalt leben. Wir finden hier eine reiche Flora, sowie eine Fauna von über 78 verschiedenen Arten von Säugetieren – Elefanten, Kudus, Hartebeest, Giraffen, Aardwolf und andere. Die vom Aussterben bedrohten afrikanischen Wildhunde und schwarzen nashörner wurden mit der Hilfe von George Adamson und Tony Fitzjohn vom Wildlife Preservation Trust in Mkomazi wiedereingeführt. Der Besucher hat eine gute Chance, beide Arten zu sehen und mehr über die Erhaltung und Zuchtprogramme zu erfahren. Darüber hinaus ist Mkomazi mit 450 verschiedenen Vogelarten ein Paradies für Ornithologen!


In Saadani treffen sich Strand und Busch. Wir erreichen es, indem wir ostwärts von Hatari oder Shu'mata in Richtung Zanzibar ziehen – und in umgekehrter Richtung. Es ist das einzige Wildschutzgebiet, das über ausladende Strände am Indischen Ozean verfügt, an denen zuweilen ein Elefant des Weges spaziert oder ein Löwe sich an einer nahen Wasserstelle erfrischt. Der Park ist ausserdem Heimat einer mannigfaltigen Vogelwelt. Während einer Bootsafari ausgehend vom Strand und über den Wami-Fluss führend erleben wir exotische Farben und Stimmen derer, die elegant über unseren Köpfen gleiten. Diese Kombination von Wasser und Wildnis ist einzigartig in Ostafrika.


 

Go East Short

Go East Short

Download (PDF)
Go East Long

Go East Long

Download (PDF)