Die 'andere' Safari

Von den saftig grünen Bergregenwäldern, die sich um Krater, Seen und unzählige Hügel schmiegen zu offenen Steppen und Savannen, von Akazienwäldern bis zum Tieflandforst und Flüssen, dann entlang der Küste des türkisfarbenen Indischen Ozeans - mit unseren The African Embassy Safari – Hoppern führen wir unsere Gäste in alle Teile Afrika's, ob per Flugzeug, Jeep, Boot oder zu Fuss. Alle unsere Hopper sind miteinander individuell nach Ihren Wünschen kombinierbar. Dieses System ermöglicht Ihnen, ihre ganz persönliche Safari zusammenzustellen. Wir erforschen das Unerforschte – keine eingetretenen Pfade, keine berühmten Nationalparks; wir fahren nicht in den tiefen Furchen von Minibussen und Land Rovern und vermeiden gänzlich die unpersönliche Atmosphäre grosser Hotelketten – unsere Gäste wohnen in einzigartigen unabhängigen, in Privatbesitz befindlichen Camps und Lodges. Unsere Safari – Hopper beinhalten ausnahmslos einen Aufenthalt in der idyllischen Hatari Lodge und dem exklusiven Shu’mata-Camp, wo sie auch einen näheren Blick auf die verschiedenen Projekte der Momella Foundation werfen können.